Chemische und biologische Experimente

  • Wahlkurs
  • Kursleitung: Frau Pöller
  • Jahrgangsstufen: 6 bzw. 7
  • Zeit: Donnerstag 7. & 8. Stunde (14-tägig)

“Chemie ist, wenn es stinkt und kracht!“     … und noch viel mehr!

 Möchtest du im Chemielabor verblüffende Experimente mit erstaunlichen Ergebnissen selbst durchführen und den verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien und Laborgeräten kennenlernen oder gerne mikroskopieren? Dann bist du hier genau richtig!

Einige Beispiele aus unserem Experimente-Repertoire:

Wir lassen schwarze Ungetüme auferstehen und Chips-Dosen explodieren, erzeugen Blitze unter Wasser und stellen jede Menge Elefantenzahnpasta her. Wir züchteten unsere eigenen chemischen Unterwasser-Gärten im Becherglas und verspiegeln Reagenzgläser oder andere Glasgefäße. Wie von Zauberhand lassen wir die Farbe einer Lösung zwischen blau und farblos hin und her wechseln und tauchen dabei Gummibärchen in ungewohntes Licht. Nach dem Versilbern und Vergolden von Kupfermünzen können alle Kursteilnehmer ihre selbst erzeugten Schatzmünzen mit nach Hause nehmen. Säuren und Laugen in Lebensmitteln weisen wir mit Blaukrautsaft-Indikator nach und experimentieren mit verschiedenen Geheimtinten. Wir fabrizieren selbstgemachten Schoko- und Vanille-Pudding ganz und gar ohne Zuhilfenahme von Dr. Oetkers Fertigpulver oder stellen Fruchtsaft-Gummibärchen selbst her. Unter dem Mikroskop erforschen wir z.B. was alles in unserem Schulteich herumschwimmt.

 Wenn euer Interesse am Experimentieren jetzt geweckt ist, dann meldet euch über das Elternportal gleich für den Wahlkurs “Chemische und biologische Experimente“ an. 

Christine Pöller

Die Schlange des Pharao

Ammoniakspringbrunnen