1, 2 oder 3 – Die 5a ist dabei

Ein aufregender Tag in den Bavaria-Filmstudios

Wer kennt sie nicht - die Kindersendung „1, 2 oder 3“ mit Michael Schanze als „ploppendem“ Moderator. Dazu sein bekanntes Lied: „1, 2 oder 3 du musst dich entscheiden – drei Felder sind frei“. Fast 40 Jahre später gibt es die beliebte Kindersendung immer noch. Heute, nach einigen Wechseln, wird die Sendung von Elton, dem ehemaligen „Show-Praktikanten“ von Stefan Raab, moderiert.

Und tatsächlich hatten es drei Schüler der Klasse 5a geschafft, eine Einladung als Rateteam zu dieser Sendung zu bekommen. Natürlich wollte die ganze Klasse mit dabei sein, um ihre Klassenkameraden anzufeuern. Der "Verein der Freunde des Gymnasiums Friedberg" unterstützte das Vorhaben finanziell. Ein herzliches "Vergelt's Gott" hierfür!

Endlich war es dann soweit: Bereits am Donnerstagmorgen ging es für die drei Kandidaten Maria Scholz-Klaus, Maximilian Erhard und Samuel Brugger in Begleitung von Herrn Füchsle in die Bavaria Filmstudios nach München. Schließlich gab es vor der eigentlichen Fernsehaufzeichnung noch einiges zu tun: Den Garderobenraum beziehen, professionell geschminkt und frisiert werden und von einem Mitarbeiter in die Studioabläufe eingewiesen werden. Zuletzt erklärte der Moderator selbst den neun Schülern aus Deutschland, Österreich und Luxemburg den Ablauf und die Regeln der Sendung. Waren die Kandidaten bis dahin noch relativ ruhig, kam jetzt doch bei allen etwas Nervosität auf, zumal das Studio mit den vielen Kameras, Scheinwerfern und Zuschauerplätzen sehr imposant war.

Während die Kandidaten backstage noch letzte Instruktionen erhielten, füllten sich die Ränge. Auch die Klassenkameraden der Klasse 5a, die inzwischen mit ihrem Begleitlehrer, Herrn Immler, ebenfalls im Studio eingetroffen waren, nahmen nun ihre Plätze ein. Erst nachdem auch die Zuschauer eingewiesen worden waren, wann sie klatschen, rufen oder anfeuern durften, wurde das Thema der Sendung bekannt gegeben: Es lautete „Gift“.

Schon ging es richtig los, die Titelmusik ertönte und Elton stürmte ins Studio, gefolgt von den Kandidaten. Unter tosendem Applaus nahmen die Kinder ihre Plätze ein. Nun ging es Schlag auf Schlag und die erste Frage wurde gestellt. Zwischen den Raterunden dienten kurze Film-Einspieler als Überleitung zur nächsten Frage. Viel zu schnell verging die Zeit und das spannende Kopf-an-Kopf-Rennen konnte erst durch die Masterfrage, die mit doppelter Punktzahl belohnt wird, entschieden werden. Im Anschluss durften alle Kandidaten noch Fotos mit Elton und dem Maskottchen Piet Flosse machen und wurden mit dem gewonnenen Geld für die Klassenkasse belohnt. Abgerundet wurde der ereignisreiche Tag mit einer Führung durch die Bavaria Filmstudios, bei der die Schüler nicht nur in die Rolle der Klasse 10b aus dem Kino-Hit „Fack ju Göhte“ schlüpfen durften, sondern beim 4D-Kino auch ordentlich durchgeschüttelt wurden. Zufrieden und bepackt mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen sowie einigen Blicken hinter die Kulissen machten sich dann alle zusammen mit dem Bus auf den Heimweg nach Friedberg.

Wer nun wissen will, wie das spannende Quiz zu Ende ging und welches Team als Sieger nach Hause fuhr, muss den Fernseher einschalten: Am 24. Mai 2020 um 17:00 Uhr wird die Sendung auf kika ausgestrahlt, die Wiederholung läuft am 30. Mai 2020 um 8.00 Uhr im ZDF.

Angela Brugger, Wolfgang Füchsle