AK Eine Welt verlädt 105 Pakete

Seit 25 Jahren gibt es die Johanniter Weihnachtstrucker-Aktion und auch das Friedberger Gymnasium ist seit vielen Jahren mit dabei. Im November 2018 füllten unsere Schüler fleißig Pakete für notleidende Menschen in Südeuropa, um ein Zeichen der Nächstenliebe und der Hoffnung zu setzen, denn für viele Menschen sind diese Pakete ein Zeichen, dass sie nicht vergessen sind in ihrer Not. Jedes dieser Pakte enthält Lebensmittel und Hygieneartikel von einer sorgfältig zusammengestellten Liste.

Dieses Jahr verlud der AK Eine Welt, gemeinsam mit unserem sehr engagierten Hausmeister Herrn Bergmeier, 105 Pakete in den kleinen „Truck“. Ein herzliches Dankeschön an die Schulgemeinschaft!