Alles neu macht die Sommerschule

Im Rahmen des Sommerschul-Nachmittagsangebots wurden die Hochbeete im Schulgarten neu bepflanzt. Voraus ging eine gründliche Bearbeitung und Vorbereitung der Pflanzbereiche. Es wurden blütenreiche und damit insektenfreundliche Pflanzen ausgewählt. Man sieht auch, dass, kaum gepflanzt, gleich eine Biene an einigen Blüten naschte. Bei der mikroskopischen Untersuchung des Teichwassers waren die Schülerinnen und Schüler überrascht, welche Vielfalt an Organismen in unserem Schulteich lebt. So machte Sommerschule allen Beteiligten Spaß. 

Christine Pöller

 

 

 

 

     

 

 

© SGF