Chemische Experimente von Schülern für Schüler

P-Seminar Chemie meets Vinzenz-Pallotti -Schule

Das P-Seminar Chemie bereitet chemische Experimente für Förderschüler der Klasse 4a Vinzenz-Pallotti-Schule auf. Ziel ist es, an vier Veranstaltungstagen sich zunächst kennenzulernen, gemeinsam zu experimentieren und auf jeden Fall jede Menge Spaß zu haben. Das Berufsfeld „Lehrer“ und vor allem „Förderschullehrer“ soll dabei besonders unter die Lupe genommen werden.

Der Kennenlernnachmittag fand bereits im November statt, damit die Experimente von uns passend ausgesucht und vorbereitet werden können. Während alle anderen nach Hause durften, hatten wir, das P-Seminar Chemie andere Pläne…

Für den Nachmittag des 28.11.2018 stand unser erstes Treffen mit den 15 Schülerinnen und Schülern der Klasse 4a der Vinzenz-Pallotti-Schule an. Nach der 6. Stunde ging es los – neugierig und aufgeregt begaben wir uns auf den Weg zur Förderschule. Nach zahlreichen positiven Eindrücken und kurzem Umschauen in der uns bis dahin unbekannten Schule, haben wir endlich unsere 4. Klasse getroffen. Schon bald haben wir gemerkt, dass die Aufregung nicht nur auf unserer Seite war – die Viertklässler freuten sich schon sehr auf unser Kommen.

Nachdem wir uns begrüßt haben, ging es auch schon los. Zuerst haben wir zum Kennenlernen ein Spiel gespielt, bei dem wir uns alle dem Alphabet nach in eine Reihe gestellt haben und – zu unserer Überraschung – es hat auf Anhieb super funktioniert. Danach bekamen wir verschiedene Becher und mussten damit gemeinsam verschiedene Aufgaben meistern: Zum Beispiel die Becher stapeln, und den größten Turm bauen. Auch dieses haben wir dank großartigem Teamwork hervorragend geschafft. Insgesamt war der Nachmittag sehr gelungen und schön. Wir freuen uns alle auf unsere gemeinsamen Projekt-Nachmittage.

Sandra Sperber und Anna Klein, Q11