Aktion Rumpelkammer

P-Seminar Geographie sammelt für einen guten Zweck

Das P-Seminar Geographie der Q12 organisierte zusammen mit Frau Mauß am 13.10.2018 eine Altkleider- und Altpapiersammlung. Mit mehreren Traktoren, LKWs und PKWs mit Anhängern waren den ganzen Vormittag fast 40 Schüler, Eltern und weitere Helfer im gesamten Friedberger Stadtgebiet unterwegs. Dank ihres Einsatzes sowie der vielen Spenden der Friedberger konnten an diesem sonnigen Samstag 17,4 Tonnen Altpapier und 1,5 Tonnen Altkleider gesammelt werden. Dies brachte einen Erlös von 1556,50 €.

Diese Einnahmen spendet das P-Seminar an die Organisation „Pradip - Partner Eine Welt“. Dies ist eine ehrenamtliche Spendeninitiative in Zusammenarbeit mit der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Simbach. Die Organisation wurde von Anja Fischer, einer Lehrerin unserer Schule, die momentan in Spanien im Auslandsschuldienst arbeitet, ins Leben gerufen. Der AK Eine Welt unserer Schule unterstützt das Projekt bereits seit vielen Jahren, da garantiert ist, dass jeder Cent bei den Bedürftigen vor Ort ankommt.

„Pradip – Partner Eine Welt“ finanziert verschiedene Entwicklungsprojekte im Raum Kalkutta, Indien. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen bei Bildungs-, Gesundheits- und Behinderteninitiativen sowie der Hilfe für Opfer von Menschenhandel (weitere Informationen unter www.pradip.de).

Die Seminarteilnehmer sprechen ihren Dank auch der FOS/BOS Friedberg und vor allem der Konradin Realschule Friedberg aus, welche das Projekt mit zahlreichen Papier- und Bücher-Spenden unterstützten.

Johannes Schmid und Jessica Hübel, Q12