Friedberger Schüler und Lehrer sammeln leere Stifte

Mit folgendem Brief wandte sich die SMV Ende April hilfesuchend an alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Friedberg:

"Liebe Schülerinnen und Schüler,
die SMV möchte sich an einer deutschlandweiten Aktion des Weltgebetstags der Frauen zur Unterstützung syrischer Flüchtlingsfamilien beteiligen.

  • Idee: Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag Deutschland ein Team aus Lehrern und Psychologen, das 200 syrischen Mädchen und Jungen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.
  • Beispiel: Für 450 Stifte kann ein Mädchen mit Schulmaterial ausgestattet werden.
  • Wann: Ab sofort bis Ende 2018.


  • Das könnt ihr einwerfen: Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel (auch Tippex-Fläschchen), Füllfederhalter und Patronen, auch Metallstifte
  • Das könnt ihr leider nicht einwerfen: Klebestifte, Radiergummis, Lineale, Bleistifte, Buntstifte, Druckerpatronen und Scheren
  • Wo: Die Box findet ihr im Gang vor dem Sekretariat.

Bitte macht die Aktion so bekannt wie möglich! Sammelt leere Stifte gerne auch in eurem Bekanntenkreis, bei Familien und Freunden! Jeder leere Stift ist bares Geld wert! Vielen Dank für eure Mithilfe! Wir freuen uns, mit euch durch diese ganz einfache Aktion anderen Kindern die Chance auf Bildung zu ermöglichen!

Danke!!!!! Eure SMV"


Hier findet sich ein Link zur offiziellen Seite der Stifteaktion (Weltgebetstag der Frauen).

Bereits am Tag der Bekanntgabe landeten mehrere Stifte in der bereitgestellten Box. Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler für soziale Projekte engagieren.

Monika Klopfer, StRin