Besuch der neunten Klassen in der Sparkasse

Wie auch schon im letzten Jahr, besuchten die neunten Klassen auch dieses Jahr wieder die Sparkasse.

Nachdem wir eine kleine Einführung von Herrn Stanke bekommen haben, sollten wir uns Gedanken darüber machen, für was Banken heutzutage gut sind. Danach wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt.

Die erste Gruppe beschäftigte sich mit Geldanlagen und Sparmöglichkeiten, die Zweite durfte einen Auszubildenden befragen. Vor allem ging es in dem Gespräch um den Ablauf der Ausbildung bei der Sparkasse, Karriere, Berufsaussichten und teilweise auch um das duale Studium. Die letzte Gruppe durfte erstmals die zwei Tage zuvor geöffnete „Impuls-Werkstatt“ der Sparkasse Augsburg besuchen, in der den Schülern vor allem das „Online-Banking“, kontaktloses Bezahlen und der Alltag mit moderner Technik, wie z. B. Smart Home Geräten näher erklärt und gezeigt wurde.

Als wir uns dann wieder in der Kundenhalle zusammengefunden haben, stellte uns Herr Stanke die verschiedensten Währungen der ganzen Welt vor und gab uns einen echten Goldbarren zum Anfassen und Anschauen. Das Highlight des Besuchs war der Kundentresor, in dem wir die verschiedenen Schließfächer, die Kunden dort mieten können, anschauen konnten.

Nach einer gemeinsamen Brotzeit und einem schönen Abschluss, bei dem jede Gruppe nochmal kurz zusammenfasste, was sie gelernt hatte, war der Exkursionstag auch schon wieder vorbei, von dem bestimmt jeder wichtige Informationen mitnehmen konnte.

Valerie Guha, Anna Kolb, 9a